Vom ersten Anmeldegespräch bis zur Aufnahme in der J.-H.-Wichern-Kindertagesstätte

Bis Januar

Nachdem sich die Eltern in unserer J.-H.-Wichern-Kita gemeldet haben (Kontaktaufnahme von Montag bis Freitag von 8.00 bis 15.00 Uhr unter der Telefonnummer 06252 74326 möglich), erfolgt das erste persönliche Anmeldegespräch. Nach diesem Gespräch erhalten Sie das Anmeldeformular unserer Kita, sowie das Anmeldeformular der Stadt Heppenheim mit der Prioritätenliste.

Wenn Sie nach diesem Gespräch Ihr Kind in unserer Kita anmelden möchten, geben Sie beide Formulare in unserer Kita ab. Sie erhalten nach Abgabe eine Kopie des Anmeldeformulars mit der Prioritätenliste für Ihre Unterlagen. Ihr Kind steht jetzt auf unserer Warteliste.


Im März

Anfang März findet die jährliche Planungskonferenz aller Heppenheimer Kitas mit der Stadt Heppenheim zur Vergabe der Kita-Plätze statt. Kriterien der Vergabe sind:

  1. Geschwisterkind,
  2. das Alter des Kindes,
  3. die Prioritätenliste.

Alle Heppenheimer Kitas versenden dann Ende März die Zusagen. In der Regel besteht dann einer 14-tägige Rückmeldefrist.


Im April oder Mai

Nach Ihrer Zusage in unserer Kita findet im April oder Mai unser Elternabend für die neuen Eltern und deren Kinder statt.

An diesem »Kennenlern-Abend« werden neben einem inhaltlichen Teil sogenannte »Schnuppernachmittage« vor den Sommerferien vereinbart, die für Ihr Kind schon zu unserem Eingewöhnungskonzept gehören.


Im August

Nach den Sommerferien erfolgt dann die »gestaffelte« Aufnahme aller neuen Kinder in unsere Stammgruppen - auch das erfolgt entsprechend unserem Eingewöhnungkonzept.


(Hinweis: Nähere Erläuterungen zu unserem Eingewöhnungskonzept erfolgen im ganz persönlichen Anmeldegespräch, am Elternabend der neuen Kinder und während der Schnuppernachmittage)